Privacy Notice

Welcome on the Swiss Smart City Compass!

We put great importance to data protection and therefore use the data you provide to us with upmost care. You can handle the data you provide to us in your personal dashboard. You will find our complete regulations on data protection and clarification of your rights in our privacy notice. By using the website and its offers and navigating further, you accept the regulations of our privacy notice and terms and conditions.

Accept
This page has been automatically translated. Click here for the original version.
Challenge / Goal

Verkehrsabhängige Strassenbeleuchtung mit dem Ziel einer bedarfsgerechten Beleuchtung, Energieeinsparung und Reduktion der Lichtverschmutzung

Solution

Mit Hilfe von zwei radarbasierten Verkehrszählern wird die Beleuchtung auf der Oberstrasse und Ahornstrasse in Abhängigkeit vom Verkehrsvolumen gesteuert. Die zwei Strassen sind dabei in drei Zonen unterteilt. Mit der Software NovaLight können die drei Zonen, mit unterschiedlichen Anforderungen, unabhängig voneinander gesteuert werden.

Die Verkehrszähler befinden sich an der Kreuzung Oberstrasse/Vonwilstrasse und ermöglichen die Zählung der vorbeifahrenden Fahrzeuge sowie die Absenkung der Strassenbeleuchtung in Echtzeit. Die verkehrsvolumenabhängige Beleuchtung ermöglicht erhebliche Energieeinsparungen von bis zu 40% und gewährleistet gleichzeitig ein ausreichendes Beleuchtungsniveau dank der dynamischen Anpassung gegenüber dem Verkehr.

Die verkehrsvolumenabhängige Beleuchtung entspricht den gültigen Normen und den SLG-Empfehlungen 202. Die Steuerung erzeugt Energieeinsparungen von etwa 40% und verringert die Lichtverschmutzung entsprechend. Der grosse Vorteil der verkehrsvolumenabhängigen Beleuchtung besteht darin, dass die Beleuchtungsniveaus dynamisch angepasst werden können, ohne dass an jedem Lichtmast ein Bewegungssensor installiert werden muss. Die Lösung eignet sich besonders für Hauptstrassen in Gemeinden und Städten mit unregelmässigem Verkehr.

Dieses System ist in die Managementplattform NovaLight integriert, wo die verschiedenen Betriebsparameter einfach aus der Ferne geändert werden können. Die Software ermöglicht es zudem, die vor Ort gemessenen Energieeinsparungen zu überprüfen.

Images

Want to learn more about the lessons learned, financial details and results?

Log in
Time period

Planning time
Less than 6 months

Implementation time
Less than 6 months

Implementers

Novaccess SA und die Stadtwerke St.Gallen

Service providers

Stadtwerke St.Gallen

End users

Alle Bürgerinnen und Bürger

Something went wrong on our side. Please try reloading the page and if the problem still persists, contact us via support@bable-smartcities.eu
Action successfully completed!